Du siehst gerade alle Artikel mit dem Tag: "ABC"

Nationalhymne

Vom 2. November 2008

Gibt es eine „Nation“, der man „Hymnen“ singen könnte, sollte, wollte? Für mich eine absurde Vorstellung.

Zu Hymnen wurde allzuoft marschiert und strammgestanden, gemordet und gestorben, zu oft hat man sich an Fahnen und Hymnen hochgezogen und beduselt, wo es besser gewesen wäre, Staat nebst Nation und Herrschenden in die Tonne zu kloppen.

Für mich […]

Weiterlesen

Sekte

Vom 11. September 2008

Elfenwald – eine neue „Sekte“?!

Na, aber sicher doch!! Alles, was nicht “Staat” oder “Amtskirche” heißt, oder sonstwie komische ungewohnte Ansätze lebt, ist eine pöse, pöse “Sekte”. Zumindest, wenn man kirchlichen “Sektenbeauftragten” (Bock = Gärtner) glaubt oder manischen Hobby-Sektenjägern wie Ingo Heinemann (dessen Verdienste als Scientology-Jäger ein anderes Blatt sind).

Der Begriff der “Sekte”, wie […]

Weiterlesen

Guru

Vom 11. September 2008

We don’t need no frigg’n Guru…

“Guru” war mein Spitzname im Internat, mein Zimmergenoß nannte mich so und noch ein paar Freunde. Ich war damals einer der ersten, die sich halbwegs ersthaft mit Dingen wie Yoga und Autogenem Training befaßten, und wer seinen Tee vorzugsweise im Lotussitz verknotet auf dem Boden trinkt… Tja.

Das war […]

Weiterlesen

Drogen

Vom 11. September 2008

Drogen im Elfenwald?

Neben Sex und “Sekte” sind böse “Drogen” so ziemlich das erste, das “normalen” Menschen in den Sinn kommt, wenn es um Menschen geht, die sich aus den üblichen Wegen ausklinken und neue beschreiten.

Das kann man entweder an sich abprallen lassen, weil sich mit fehlinformierten, verbohrten Menschen nicht sinnvoll debattieren läßt. Oder […]

Weiterlesen

Energieversorgung

Vom 11. September 2008

Strom kommt aus der Steckdose. Ist doch ganz einfach…

Oder nicht?

Nein. Die Dinge sind selten so einfach, wie es sich die Nicht-Denker wünschen.

Strom

Elfenwald ist kein Steinzeit-Revival-Projekt. Wir legen das ab, was an “Zivilisation” und “Technik” vorwiegend schädlich und idiotisch ist. Wir werden an radikal anderen Ansätzen arbeiten und forschen. Aber warum sollten […]

Weiterlesen

Killerspiele

Vom 11. September 2008

Immer, wenn irgendwo (lies: außerhalb der Gebiete, in denen der Krieg für “Freiheit” und “Demokratie”, auch “Rohstoffe” und “Drogen” genannt, tobt…) ein Mensch ausrastet und wild um sich schießt, holt die Politik die “Killerspiel”-These aus dem Mottenkasten. Die Debatte ist seit den Zeiten von “Doom” und “Wolfenstein 3D” gleich geblieben – und sinnlos.

Aus “wissenschaftlicher” […]

Weiterlesen

Zynismus

Vom 11. September 2008

[sws_blockquote align=“right“ alignment=“alignright“ cite=“Nietzsche“ quotestyles=“style03″] Ich liebe die großen Verachtenden, weil sie die großen Verehrenden sind und Pfeile der Sehnsucht nach dem andern Ufer. [/sws_blockquote]

Es bleibt einem oft nichts anderes. Betrachtet man den Zustand der Welt, betrachtet man die Minderheit, die den Zustand der Welt zu erkennen imstande ist, betrachtet man dann ihr Verhalten, […]

Weiterlesen

Katholizismus

Vom 10. September 2008

Ich bin ein sehr friedfertiger Mensch. Menschen gegenüber.

Für Religionen und andere Menschheitsverdummungen und -Versklavungen sowie ihre Fädenzieher und die sie führenden Energien gilt diese Sanftmut nicht.

Der Katholizismus nimmt dabei noch einmal eine Sonderstellung ein, mit nur knappem Abstand gefolgt von Judentum, christlamistischem Protestantentum US-amerikanischer Prägung und dem Islam.

Betrachte ich die meisten Ausprägungen […]

Weiterlesen
Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.