Spartip: Neutralreiniger in Sprühflasche

Wer den Hygienewahn der westlichen Welt wieder auf ein vernünftiges Maß an Reinlichkeit reduziert hat, der kommt meist ohne dutzende aggressive Spezialreiniger aus.

Für 90% aller Bedürfnisse von Händewaschen über Hand- und Maschinenwäsche und Körperreinigung bis Abspülen tut es ein biologisch gut abbaubarer und nicht allzu scharfer Neutralreiniger.

Das Zeug ist billig, sehr ergiebig, und gerade für Abwasch und Händewaschen schnell überdosiert.

Praktische Lösung: Neutralreiniger in eine leere Sprühflasche (z.B. wo früher Glasreiniger drin war) umfüllen, ggf. etwas mit Wasser verdünnen und umschütteln (viele Neutralreiniger sind für die Pumpzerstäuber zu zähflüssig).

Besonders bei Sprühflaschen, die ein Aufschäumsieb vor der Düse haben, bekommt man so 1A cremigen Seifenschaum, der fein und gezielt dosiert werden kann.

Pflanzenkläranlage und Geldbeutel danken es.

Getagged mit
 

Gute Anregungen und Tips bekommen?

Sag mit ein paar Euro Danke! Hilft beim Aufbau unseres Projektes und dem Ausbau dieser Webseiten!
Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.