…allerlei, das nix kostet.

[su_note note_color=“#d1412c“]Achtung – dieser Artikel ist veraltet und nur noch aus „historischen Gründen“ hier. :)
Suchmaschinen haben Dich vielleicht hergeschickt, aber benutze bitte die Navigation oben, um zu unseren aktuellen Inhalten zu gelangen! Danke!
Aktuelle Infos, wie und wobei Du uns helfen kannst: hier klicken.[/su_note]

Nicht immer kann (oder will) man ein sympathisches Projekt oder die beteiligten Menschen mit Geld oder Dingen unterstützen.

Und nicht jeder kann, will (oder darf… ;-) ) mitkommen.

Aber es gibt auch allerlei andere Möglichkeiten, Elfenwald zu befördern, die meisten davon kosten nicht einmal Geld.
Wer meint, daß unsere Ideen weiterleben und möglichst bald handfest real werden sollten, darf gerne kreativ werden und mit darauf hinwirken.

Ein paar Anregungen, denn wir sind wenige und können nicht alles in dem Umfang selbst machen, wie es nützlich wäre:

  • Links. Du hast eine WebSite, Blog, Homepage oder wie auch immer Du das Ding nennst? Dann erwähne Elfenwald doch mal dort und setze einen Link zu www.elfenwald.org . Wenn Dir das was sagt, dann vorzugsweise mit aussagekräftigen Ankertexten, die einen der Begriffe „Ökodorf“, „Community“, „Lebensgemeinschaft“, „Auswandern Paraguay“ enthalten. Hilft uns mit Besuchern, und mit noch besserer Positionierung in den Suchmaschinen wie Google, BING & Co.
  • Wer von Euch in irgendwelchen Foren oder Newsgroups unterwegs ist: auch dort kann man die Elfenwald-Seiten mal erwähnen, oder den Link zu Elfenwald in seine Signatur packen. Das ist übrigens nicht auf Eso- und Auswandern-Foren beschränkt – auch in Foren, die sich mit krisenfesten Investitionen befassen, kann man auf ein interessantes Landkaufprojekt in Paraguay verweisen.
  • Twitter und SocialBookmarking.
  • Wer von Euch Benutzer von Twitter, digg.com, Stumbleupon, MisterWong, del.icio.us, etc. ist – ruhig mal die Elfenwald-Hauptseite oder einzelne Artikel, wenn sie Euch gefallen haben, dort bookmarken, re-tweeten, diggen, oder wie auch immer der jeweilige Service das grad nennt. Get the frigg’n word out!

  • Offline-Werbung. Ein kurzer handgeschriebener Zettel im Bio-Laden, „Auswanderungsprojekt sucht noch Mitmacher und Investoren für Paraguay – guggstu www.elfenwald.org“, oder sowas in der Art, einfach ans Schwarze Brett gepappt. Oder hast Du eine Art Zeitung, Kundenrundschreiben, etc.? Auch da kann man mal Elfenwald nebst Webadresse dezent erwähnen, ohne daß es Dich was extra kostet.
  • Kontakte. Du kennst Menschen, die Geld haben, obwohl sie liebe Menschen sind? Oder die zur Beförderung ihres Seelenheils *lach* mal was Sinnvolles mit ihrer Kohle fördern sollten? Oder unkonventionelle Stiftungen, die eine Idee wie Elfenwald vielleicht verstehen und noch vielleichter sogar unterstützen könnten? Oder Menschen, die Land in Paraguay besitzen, aber nicht nutzen? Dann verkuppel uns doch mal. Ich baggere von mir aus nicht an Sponsoren und Stiftungen herum, aber wenn sich etwas Sympathisches ergibt – immer her damit!
  • Gedanken. Nein, Du brauchst mich nicht jeden Abend in Deine Gebete einzuschließen. ;-) Aber wenn Menschen hier und da positive Gedanken und Gefühle auf eine Sache oder Menschen richten, hat das Auswirkungen. Träum einfach mal ein wenig, wie das sein könnte in solch einem „Elfenwald“. Sieh die Bilder, SEI dort. Dann ist es auch irgendwann. Heißt nicht, daß Du dann auch in Wirklichkeit dort sein wollen müßtest.
  • …und….so….weiter… Du hast Ideen, oder möchtest etwas für Elfenwald tun, weißt aber nicht recht, wie? Dann melde Dich mal, wir finden schon was für Dich… ;-)

 
Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.