„Impressum“ und Kontakt

Ein sogenanntes

Impressum

…gibt es hier nicht.

Mein Name ist Martin Hoffmann, meine Gedanken sind – zumindest teilweise – auf meinen Webseiten nachzulesen.

Weder mein Webserver noch ich fallen unter die vermeintliche „Jurisdiktion“ der BananenRepublikD.

Zu erreichen bin ich für jeden, der mir ernsthaft etwas mitteilen möchte, per eMail (mh [at] elfenwald [punkt] org) (bevorzugt), oder über das Kontaktformular. Solltest Du auf eine eMail-Anfrage seeeehr lange nichts hören, kann das an mir liegen (ich habe manchmal recht lange Phasen, wo mir einfach nicht nach Kommunikation ist…), an Deiner Anfrage (ich beantworte z.B. keinerlei Paraguay-Anfragen mehr), daran daß Du mich gesiezt hast, oder an meinen sehr scharf eingestellten Spam-Filtern. Im Zweifelsfall lieber das Kontaktformular nutzen, die kommen auch bei Erstkontakt zuverlässig durch.

Und wer mag, kann sich auch via Facebook mit mir verbandeln bzw. meine Updates dort abonnieren – ich schreibe aktuell häufiger kurze Beiträge und poste auch Bilder eher dort:
Martin the Wanderer auf Facebook

Einschränkungen:

Ich beantworte KEINE Anfragen zu Paraguay oder der Auswanderung hierher mehr. Lest bitte die entsprechenden Artikel im Blog, recherchiert selbst im Netz, oder noch besser: fahrt hin und seht es Euch in Ruhe an. Ich bin nicht mehr allzulange hier und habe weder Interesse daran, meine Zeit mit der Beantwortung der immer gleichen Fragen zu verschwenden, noch Interesse daran, daß hier noch mehr Deutsche auftauchen… *lach* – und auch kein Interesse mehr an dem Land. Danke!

Und: „reichsdeutsch“/national/nationalistisch/sonstwiebräunlich eingestellte Menschen – mir zwar eh schleierhaft, was Euch an meinen Seiten/Gedanken anzieht, aber spart bitte mir und Euch Zeit und Mühe – ich habe KEINERLEI Interesse, mich mit nationalem Gequatsche herumzuärgern oder Eure merkwürdigen Frust/Aggresssions-„Energien“ um mich zu haben, weder im Real Life noch in meinen Mails oder auf Facebook.

Die Elfenwald-Foundation (falls ich irgendwo den Begriff noch nicht gelöscht habe, auf Skype ist er als Namens-Relikt noch vorhanden) war mal geplant, hat sich mittlerweile aber erledigt, weil es nie relevante finanzielle Unterstützung für das Projekt/meine Lebensvision gab und ich mir folglich das Gewürge einer „offiziellen“ Organisation auch nicht antun muß.

Martin Hoffmann - in der Version mit wenig Haaren und mit dicker PfeifeMein Gesicht ist auch bekannt, und mehr gibt es nicht zu schreiben hier, auch wenn der sog. und schon lange legitimationslose „Gesetzgeber“ etwas anderes meint…

Das reicht.

Wer mehr wissen will, muß sich mit mir anfreunden oder meine früheren Verbalexhibitionismen in meinem privaten Blog lesen. Dort gibt es auch einen “Lebenslauf”.

Für Abmahnanwälte, ZensUrsulas, Bundesschnüffler, Telemediengesetzonanisten und anderes Datensammler- und Überwachergesindel gilt:

Lesen meiner Seiten unerwünscht, außer zu Bildungs- und Besserungszwecken. Und wenn Ihr Eure üblichen Absichten hegt, kann ich Euch nur eines anbieten:

Arschlecken für Schnüffler, Zensoren und Bürokraten
(Ja, das ist meiner. Das Bild darf für andere Impressumsseiten frei verwendet werden, wenn ein Link zu Elfenwald gesetzt wird.)

Ach ja – außerdem distanziere ich mich natürlich von der Deutschen Justiz, insbesondere dem Landgericht Hamburg, und allen anderen, die das Wesen des Internets, das Wesen von “Links” und das Wesen des Universums als solches noch nie begriffen haben… verantwortlich bin ich weder für diese Tolpatsche und technophoben Netzanalphabeten, noch für die von mir verlinkten Seiten. Ist eigentlich klar, wie so vieles auf der Welt… ;-)

Getagged mit
 
Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.