Es gibt Ausdrücke, die im Englischen einfach viel bildhafter und „fühlbarer“ sind als im Deutschen. „A pain in the ass“ ist einer davon. Und die treffendste Beschreibung der hiesigen Internet-Services.

Das Netz ist mittlerweile für die meisten von uns integraler Lebensbestandteil. Nicht, um alle paar Tage mal „seine eMails zu checken“, sondern 24/7 verfügbar, […]

Weiterlesen

Neulich im Garten:

Hahn: *guckguccckkkkgugurrrrrrrrr*
(„Hier gibts nen besonders leckeres Würmchen, los, komm Henne, eeeextra für Dich!!!!“)

Huhn: *pookpooook???*
(„Echt? Extra für miiiich?!“ – kommt geschmeichelt und gierig angewetzt)

Hahn: *gucktwichtig* – *scharr* – *sinnlosambodenrumpick*
(leise zu sich: „Heeeheee – das klappt ja schon wieder!!“)

Huhn: „pooook???“
(„Keeen Wurm zu […]

Weiterlesen

Nachdem ich nun ein paar Monate hier „ganz ok“, größtenteils sogar sehr fröhlich überstanden habe, muß ich doch auch mal was zu der immer wieder in Blogs und Foren oder auch Mails an mich auftauchenden Frage absondern, wie viel Geld man denn nun bräuchte zum Leben in Paraguay? Und ob man mit 500 Euro dort […]

Weiterlesen

Paß auf, wo Du hinfaßt…

Vom 28. Juli 2010

Gut, wenn man sowas noch wahrnimmt oder ahnt, bevor man sich den Hintern abwischt… ;-)

Ich nehm ja eh lieber die Küchenrolle und/oder in indischer Tradition einen Krug Wasser, aber lassen wir gerade mal die technischen Details…

Achtbeinige und ziemlich flinke Überraschungen gibts hier jedenfalls immer mal wieder, und an den ulkigsten Stellen… […]

Weiterlesen

Über Nibbs bin ich buchstäblich gestolpert: in dem kleinen Laden („bei Karin“), wo ich meist einkaufe, hoppelte mir eine winzige, flauschig-weiße Viertelperserkatze vor die Füße. Wir waren uns gegenseitig gleich sympathisch – und da Karins Familie nicht noch ein Tier behalten wollte, wurde das Findelkind, das sie ein paar Tage zuvor an der Straße aufgelesen […]

Weiterlesen

Es gibt ihn, den Winter, heute Nacht gab es mit fast drei Grad Minus und etwas Rauhreif den Beweis…

Wir haben hier auf der Südhalbkugel jetzt ja sozusagen Mitte Januar, auch wenn sich das nicht 1:1 umrechnen läßt. Die meiste Zeit kann man den „Winter“ hier nicht sonderlich ernst nehmen – noch vor drei, […]

Weiterlesen

Die „Sicherheits-„Hysterie treibt immer lästigere Blüten… Jetzt auch für Kunden der Direkt Anlage Bank, kurz DAB Bank.

Heute hatte ich eine eMail im Posteingang. „DAB Info: Phisching verboten!“
Mal abgesehen davon, daß sich Phishing ohne c schreibt, war auch der Rest der Mail nerviges Marketing-Geblubber, um den neuesten „Sicherheits“-Unfug uns Kunden aufzuschwätzen.

Das […]

Weiterlesen

„Die Gansis“, ähm, also die Gänse, waren die ersten Tiergefährten, die hier in meinem temporären neuen Heim zu mir fanden. Genauer – Maria war die erste. Eine frisch verwitwete Paraguayergans, die ich von einer Freundin meines Nachbarn günstig bekam, und die in einem weißen Futtermittelsack bei mir eintraf. Da war sie noch namenlos.

Maria […]

Weiterlesen
Set your Twitter account name in your settings to use the TwitterBar Section.